Erkundung der kommerziellen Bienenzucht in J&K

Honig ist eine große Quelle natürlicher Energie. Es hat eine unglaubliche medizinische Eigenschaften. Die Bienenzucht kann ein rentables Unternehmen sein, wenn sie wissenschaftlich durchgeführt wird. Neben Honig sind Pollen, Bienenwachs, Gelee Royale und Bestäubung weitere Einnahmequellen, die die Imkerei generieren.
Die Bienenzucht erhöht den Bestäubungsprozess und erhöht die Ernteproduktion. Es wird geschätzt, dass etwa 70 Tonnen Honig in J&K produziert werden. Union Territory of J&K hat aufgrund seines günstigen Klimas für die Bienenzucht ein enormes Potenzial in der Bienenzucht. Es ist mit vielfältigen Waldressourcen ausgestattet. Eine gute Waldfläche und ein vernachlässigbarer Einsatz von Agrochemikalien in der Landwirtschaft in J&K erhöhen das Potenzial der ökologischen Honigproduktion. Der Gartenbau in J&K erwirtschaftet rund 1500 Einnahmemengen und unterstützt damit die Wirtschaft und die Imkerei den Gartenbausektor durch die Intensivierung des Bestäubungsprozesses. Der Gartenbausektor in J&K bietet rund 25 Lakh-Menschen Beschäftigung und unterstützt rund 6 Lakh-Familien.

Die Bienenzucht trägt dazu bei, mehr Einkommen und Beschäftigung zu generieren, da sie die Ernteproduktion um 15-20 Prozent erhöht. Es wurde beobachtet, dass die Mandelproduktion um 33-47 Prozent durch eine ausreichende Anzahl von Bestäubern gesteigert werden kann. Die Bienenzucht wirkt sich sowohl auf den Gartenbau als auch auf die Landwirtschaft positiv aus. Es verbessert die Gesamtproduktion und die Qualität der Kulturen. Es wurde festgestellt, dass in einigen Gebieten die Obstkulturen aufgrund des Mangels an Bestäubern zurückgegangen sind. Die Bestäubung sollte stärker in den Vordergrund gerückt werden, insbesondere bei Obstkulturen, damit die Qualität und Quantität der Obstkulturen gesteigert werden kann. Die Bienenzucht kann eine wichtige Rolle bei der Steigerung der Ernteinproduktion in diesen Gebieten spielen. Durch die Imkerei kann die Produktion auch in weniger bewässerten Gebieten gesteigert werden. Es wurde beobachtet, dass sich eine Einheit von 10 Kolonien auf etwa 15-20 Kolonien in einem Jahr vervielfacht. Bienenwachs und Honig können ein sehr gutes Unternehmen sein, um zu exportieren und mehr Geld für die Landwirte zu generieren. Dieses Unterfangen hat ein immenses Potenzial in J&K und kann Wohlstand unter den Bauern bringen, wenn es kommerziell erkundet wird. Die J&K-Regierung fördert die Imkerei, und verschiedene Organisationen kommen, um die Landwirte bei der Bienenzucht zu unterstützen. Krishi Vigyan Kendras (KVKs) von SKUAST-J und SKUAST-K und Landwirtschaftsministerium vermitteln den Landwirten technische Fähigkeiten. Bienenstöcke werden den Landwirten auch subventionsabhängig zur Verfügung gestellt, damit die Bienenzucht gefördert werden kann. Für die Einrichtung einer Imkerei ist keine große Infrastruktur erforderlich. Dieses Unternehmen benötigt keinen großen Kapitalbetrag für die Gründung, sondern es kann mit wenig Kapitalbetrag initiiert werden. Es kann ein lohnender Beruf für die Landjugend sein. Die Bienenzucht kann für die J&K-Bauern eine große Existenzgrundlage sein.
J&K gilt als einer der wichtigsten und geeignetsten Imkerplätze Indiens. Die Bienenzucht hat in J&K eine uralte Tradition und wird von Generation zu Generation praktiziert. Für die kommerzielle Bienenzucht müssen wissenschaftliche Techniken angewandt werden. Für die Imker müssen spezielle Programme zum Kapazitätsaufbau organisiert werden. Arbeitslose Jugendliche von J&K können sich für die Imkerei melden. Die Agraruniversitäten brauchen mehr Forschung zu diesem Vorhaben, damit es in großem Umfang angenommen werden kann. Es müssen Bestäubungszentren eingerichtet werden, und den arbeitslosen Jugendlichen können bienenstöcke auf Mietbasis zur Verfügung gestellt werden. Die Bienenzucht kann sich in J&K als vielversprechende Perspektive erweisen. Bienenzucht kann den Gartenbausektor in J&K revolutionieren. Arbeitslosigkeit ist ein ernstes Problem in J&K und es scheint sich zu verschärfen. Die Arbeitsplätze in der Regierung sind sehr geringer, und der private Sektor ist in J&K fast vernachlässigbar. Immer mehr gebildete Jugendliche werden in J&K arbeitslos. Das Problem der Arbeitslosigkeit in J&K kann durch die Bienenzucht bis zu einem gewissen Grad gemildert werden. Die Bienenzucht kann eine lebendige Beschäftigungsquelle in J&K sein. Dieser Sektor kann eine bedeutende Rolle bei der Verdoppelung des Einkommens der Landwirte bis 2022 spielen. Der Wertzuwachs bei Honig kann J&K auftrieb und mehr Beschäftigung in J&K generieren. Tests, Abfüllungen, Verpackungen, Lagerung, Branding und Vermarktung von Honig können Wohlstand in J&K bringen. Die Herstellung von Handschuhen, Bienenschleiern, Queen-Ausschlüssen, Honigextraktoren, Rauchern usw. kann auch neue Beschäftigungsmöglichkeiten in J&K eröffnen. Manchmal werden die Bauern von der parasitären Milbe (Varroa-Zerstörer) erschüttert, die Bienenvölker tötet, die zu Verlusten für die Bauern führen. Eine rechtzeitige Bewirtschaftung dieser Milbe ist für den Schutz der Bienenstöcke unerlässlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.